foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Brauchtum erhalten - Gemeinschaft pflegen - Neues gestalten

Wie jeder Verein, haben auch die St. Antonius Männerschützen einen Vorstand gem. §26 BGB.
Da ein Verein als Körperschaft nicht selbst handlungsfähig ist, muss mindestens eine Person als Vorstand den Verein gesetzlich vertreten. Dies ist vereinsrechtlich zwingend vorgeschrieben. Der Vorstand der St. Antonius Männerschützenbruderschaft, setzt sich zusammen aus dem geschäftsführenden Vorstand bestehend aus dem 1. Vorsitzenden (in Bruderschaften "Brudermeister" genannt), dem 2. Vorsitzendem, dem Schriftführer und dem Kassierer.

Zur Unterstützung und für "Fachbereiche" gibt es den erweiterten Vorstand, bestehend aus dem Schützenkönig und seinen Ministern, Major, Fähnrich, Platzmeister, 2. Schriftführer, 2. Kassierer, Alterspäsident, Ehrenbrudermeister, Beisitzer.und eigentlich einem Präses. Leider wurde nach der Neugliederung die Pfarre in St. Hubert nicht neu besetzt, sodass wir vorerst auf geistlichen Beistand verzichten müssen.

Im Vorstand sind bis auf den Beisitzer, alle mit einer Stimme stimmberechtigt.
Die einfache Mehrheit entscheidet.
Bei Stimmengleichheit, ist die Stimme des Schützenkönigs maßgebend.

Geschäftsführender Vorstand

Bernd Knott

Bernd Knott

Brudermeister
Thomas Hoekstra

Thomas Hoekstra

2. Vorsitzender
Franz-Josef Spanier

Franz-Josef Spanier

1. Schriftführer
Michael Nickel

Michael Nickel

1. Kassierer

Vorstand

Toni Schäfer

Toni Schäfer

Schützenkönig
Ulrich Dückers

Ulrich Dückers

Minister
Detlev Büschges

Detlev Büschges

Minister
Nicht besetzt

Nicht besetzt

Präses
Herbert Aretz

Herbert Aretz

Alterspräsident
Johannes Ingendae

Johannes Ingendae

Ehrenbrudermeister
Marcel Rosin

Marcel Rosin

2. Schriftführer
Peter Lenartz

Peter Lenartz

2. Kassierer
Peter Engbarth

Peter Engbarth

Major
Marcus Schmidt

Marcus Schmidt

Fähnrich
Tim Kessel

Tim Kessel

Platzmeister
Ralf Wehrmann

Ralf Wehrmann

1. Schießmeister

 

Partnerpool

 

Feldt     hansen     hetges     Hoeckstra