foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Brauchtum erhalten - Gemeinschaft pflegen - Neues gestalten

Der Kendelkönig ist ein Bürgerkönig, der anlässlich des Vogelschießen 2017 erstmalig ausgeschossen wurde. Bei diesem König handelt es sich um einen klassischen Bürgerkönig. Damit gibt die St. Antonius jedem die Gelegenheit, sich in alter Schützentradition mit Kollegen, Nachbarn oder Vereinskameraden zu Messen. Wir geben damit all denjenigen, die keine Mitglieder der Bruderschaft sind, die Möglichkeit Teil des Schützenfestes zu werden.

Ausgeschoßen wird der Kendelkönig am Ostermontag anlässlich des Frühschoppens. Anschließend findet wie bei unserem Schützenkönig auch eine Proklamation statt und die Königskette wird übergeben.

Auf Wunsch, kann der Kendelkönig sich am Pfingstsamstag mit Gästen ins Zelt einspielen lassen und auf dem Thron den Abend genießen.

Am Pfingstmontag bei unserem großen Galaumzug, darf er ebenfalls mit „Gefolge“ teilnehmen.

Ein Maibaum wird beim Kendelkönig nicht gesetzt, wenn es der Zugweg hergibt, werden Birkenmaien an die Tür gesetzt.

Während seiner 4-jähren Amtszeit, hat der Kendelkönig keine Verpflichtungen. Offizielle Auftritte außerhalb unseres Schützenfestes, gib es nicht. Der Kendelkönig kann aber mit der Bruderschaft mitreisen, wenn er möchte.

Das Ausschießen des Kendelkönigs, soll dazu beitragen, die freundlichen Beziehungen innerhalb der Ortsvereine zu vertiefen. Außerdem erhoffen wir uns, mehr Verständnis und Interesse für unsere Bruderschaft, bei den Bürgern unserer Gemeinde zu wecken.

Wir freuen uns, wenn auch Sie an unserem nächsten Schießen teilnehmen würden.


Impressionen Kendelkönig 2017

Kendelkönig

 

Partnerpool

 

Feldt     hansen     hetges     Hoeckstra